Allgemeine Geschäftsbedingungen

  1. Geltungsbereich

Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für sämtliche Kaufverträge mit Privatkunden und Unternehmen, die sowohl über den online-shop der Bonflam GmbH, Gozenbergstrasse 25, 9200 Gossau (nachfolgend «Bonflam-webshop») als auch ausserhalb dessen abgeschlossen werden.

Die Angebote des Bonflam-webshops gelten ausschliesslich für die Schweiz und das Fürstentums Liechtenstein.

Zu den vorliegenden Bestimmungen ergänzende oder abweichende Bedingungen des Kunden gelten nur, wenn sie schriftlich mit ihm vereinbart wurden.

 

  1. Registrierung

Die Registrierung beim Bonflam-webshops ist kostenlos und steht allen geschäftsfähigen Personen offen. Alle für die Anmeldung erforderlichen Daten sind vollständig und wahrheitsgetreu vom Kunden selbst zu erfassen. Für die Aktualisierung der Daten ist der Kunde ebenfalls selbst verantwortlich. Es besteht kein zwingender Anspruch auf Zulassung zum Bonflam-webshop.

An die bei der Registrierung angegebene E-Mail-Adresse kann mehrmals pro Jahr eine Infomail mit Rezepten, aktuellen Neuigkeiten oder besonderen Aktionen gesendet werden.

 

  1. Vertragsabschluss

a) Grundsatz

Sämtliche Angebote der Bonflam GmbH (nachfolgend auch «Gesellschaft») sind grundsätzlich freibleibend. Ein Vertrag mit Bonflam GmbH kommt zustande, wenn dem Kunden eine schriftliche Auftragsbestätigung von Bonflam GmbH zugeht oder Bonflam GmbH mit den Lieferungen oder Leistungen beginnt. Zeichnungen, Abbildungen, Masse, Gewichte oder sonstige Leistungsdaten sind nur verbindlich, wenn dies ausdrücklich und schriftlich vereinbart wird.

 

Zur vereinbarten Beschaffenheit der Waren gehören nur diejenigen Eigenschaften und Merkmale, die in der Auftragsbestätigung von Bonflam GmbH genannt sind. Andere oder weitergehende Eigenschaften und Merkmale gehören nur dann zur vereinbarten Beschaffenheit, wenn Bonflam GmbH sie schriftlich mit dem Kunden als solche vereinbart hat.

 

Erklärungen seitens Bonflam GmbH zur Beschaffenheit und Haltbarkeit der Ware, mit denen Bonflam GmbH dem Kunden unbeschadet seiner gesetzlichen Ansprüche im Garantiefall zusätzliche Rechte einräumt, stellen nur dann eine Beschaffenheits- und Haltbarkeitsgarantie im Sinne des OR dar, wenn Bonflam GmbH sie ausdrücklich als Garantie bezeichnet hat. Die Rechte des Kunden im Garantiefall ergeben sich ausschliesslich aus der Garantieerklärung.

 

Bonflam GmbH behält sich das Recht vor, jederzeit Rezepturänderungen vorzunehmen, sofern sich die Produkteigenschaften dadurch nicht wesentlich ändern. Dies gilt nicht, wenn ausdrücklich etwas anderes vereinbart ist.

 

b) Bonflam-webshop

Die Bestellungen erfolgen online über den Bonflam-webshop. Bonflam GmbH sendet dem Kunden eine Bestätigungsmail zu, womit der Vertrag zustande gekommen ist. Die Präsentation der Waren auf der Webseite der Bonflam GmbH stellt kein rechtlich bindendes Angebot dar. Im Übrigen gelten die Bestimmungen gemäss Ziffer 3a auch für den Bonflam-webshop.

 

  1. Preise

Alle Preise verstehen sich in Schweizer Franken (CHF). Alle Preise verstehen sich inklusive anwendbarer Mehrwertsteuer (MwSt).

 

Zuzüglich zu den angegebenen Produktpreisen können Versandkosten berechnet werden. Die Höhe der Versandkosten erfahren Sie bei den Angeboten (werden im letzten Bestellschritt, vor Abschluss des Kaufvertrages, angezeigt).

 

Bonflam GmbH behält sich vor, die Preise jederzeit zu ändern. Massgebend sind die Preise, wie sie auf der Internet-Seite unter www.bonflam.ch zum Zeitpunkt der Bestellung angezeigt werden.

 

  1. Zahlungsmodalitäten

Die Bonflam GmbH akzeptiert grundsätzlich folgende Zahlungsmittel: Postcard, V PAY, TWINT, Maestro, Mastercard, Visa, American Express, Diners Club, Union Pay, JCB.

 

Im Bonflam-webshop stehen lediglich Postcard, Postfinance, Visa und Mastercard als Zahlungsmittel zur Verfügung. Bei Bestellungen im Bonflam-webshop erfolgt die Abbuchung des Kaufbetrages am Tag der Bestellung.

 

Zusätzlich zu den bereits beschriebenen Zahlungsmodalitäten bietet Bonflam GmbH dem Kunden (auch im Bonflam-webshop) die Möglichkeit der Zahlung gegen Rechnung (nach Bonitätsprüfung) an. Die Bonflam GmbH behält sich aber das Recht vor, eine Zahlung gegen Rechnung für bestimmte Bestellungen anzunehmen oder, ohne Angabe von Gründen, abzulehnen.

 

Bei Zahlung per Rechnung ist die Zahlung innert 10 Tagen nach Erhalt der Rechnung fällig. Eine Zahlung ist fristgerecht erfolgt, wenn die Gutschrift spätestens am letzten Tag der Zahlungsfrist auf dem Konto der Bonflam GmbH eingetroffen ist. Der Verzugszins beträgt 9%. Die Bonflam GmbH behält sich das Recht vor, eine Bestellung so lange zu verweigern, bis die gesamte noch ausstehende Forderung beglichen ist. Für die erste Mahnung werden CHF 15.00 für jede weitere Mahnung CHF 20.00 erhoben. Das Inkasso erfolgt durch die Creditreform Egeli St. Gallen AG. Die hierfür entstehenden Aufwendungen sind erstattungspflichtig und richten sich nach der Forderungshöhe. Die Gebühren nach erfolgloser zweiter Mahnung betragen CHF 60.00 bis zu einer Forderungshöhe (FH) von 50, 100.00 bis FH 150, 125.00 bis FH 300, 190.00 bis FH 500, 260.00 bis FH 1'000, 350.00 bis FH 2'000, 530.00 bis FH 4’000, 900.00 bis FH 8'000, 1'300.00 bis FH 16'000, 2’000.00 bis FH 32'000, 2'500 bis FH 50'000, ab FH 50'000 betragen sie 5.5% der Forderung.

 

  1. Lieferung, Gefahrenübergang und Abholung

Warenzustellungen erfolgen, wenn immer möglich, direkt an die vom Kunden bekannt gegebene Lieferadresse und Kontaktperson.

Bei Lieferungen durch unsere Lieferpartner wird die Bestellung bei Abwesenheit grundsätzlich beim Hauseingang deponiert, an welchem der Paketdienst bei Abwesenheit Pakete deponiert.

 

Bei Frische-Produkten hat der Kunde die Ware möglichst rasch, jedoch bis spätestens 20 Uhr des Liefertages, wieder der Kühlkette zuzuführen.

 

Tiefkühlprodukte müssen vom Kunden bei der Anlieferung persönlich übernommen und sofort wieder der Tiefkühlkette zugeführt werden.

 

Die Lieferung erfolgt je nach Sortiment und Lieferort durch unterschiedliche Lieferpartner. Die Bestimmung des Lieferpartners obliegt Bonflam GmbH. Die Lieferung erfolgt, soweit zugänglich, an die Wohnungstüre bei Privatpersonen und an den Empfang, respektive Warenanlieferung bei Unternehmen.

 

Die Bonflam GmbH ist dafür besorgt, dass die Produkte dem vom Kunden gewählten Kühlzustand entsprechend verpackt und versendet werden.

 

Die Lieferung erfolgt üblicherweise innerhalb von 1 Werktag, sofern die Bestellung bis 14:00 Uhr aufgenommen wurde. Bonflam GmbH setzt alles daran, die Lieferfristen einzuhalten. Die angegebenen Lieferfristen dienen jedoch lediglich als Orientierung. Für den Fall, dass Bonflam GmbH, respektive deren Lieferpartner, die bestätigte Bestellung nicht ausliefern können, respektive Lieferfristen nicht eingehalten werden können, hat der Kunde weder Anspruch auf Vertragsrücktritt, noch auf Schadenersatz.

 

Teillieferungen sind zulässig, es sei denn, sie sind ausdrücklich ausgeschlossen.

 

Mit der Übergabe der Ware zur Versendung an den Lieferpartner gehen Nutzen und Gefahr, insbesondere das Risiko von Diebstahl, Beschädigungen durch Dritte und Umwelteinflüsse auf den Kunden über.

 

Bestellungen über den Bonflam-webshop können bei der Bonflam GmbH, Industriestrasse 30, 9524 Zuzwil abgeholt werden. Abholungen sind von Montag bis Freitag von 08:00 – 12:00 und 13:00 – 17:00 Uhr möglich.

 

  1. Umtausch

Ein Umtausch von Produkten wird ausgeschlossen.

 

  1. Eigentumsvorbehalt

Die Ware bleibt bis zur Erfüllung sämtlicher Forderungen, die der Bonflam GmbH aus jedem Rechtsgrund gegen den Kunden jetzt oder künftig zustehen, Eigentum der Bonflam GmbH.

 

  1. Gewährleistung

Die Gewährleistung ist, soweit gesetzlich zulässig, ausgeschlossen. Es gelten die gesetzlichen Gewährleistungsbestimmungen.

Die Verjährungsfrist für die Geltendmachung von Gewährleistungsansprüchen dauert ab Ablieferung 12 Monate für juristische Personen, respektive 24 Monate für natürliche Personen.

 

Die Gewährleistung für jegliche indirekte Schäden und Mangelfolgeschäden wird, soweit gesetzlich zulässig, vollumfänglich ausgeschlossen. Die Gewährleistung für direkte Schäden wird auf die Vertragssumme beschränkt. Diese Gewährleistungsbeschränkung gilt nicht für direkte Schäden, verursacht durch Grobfahrlässigkeit oder Absicht.

 

Die Ware muss unmittelbar beim Empfang geprüft und Mängel müssen sofort (spätestens innert 24h) angezeigt werden. Andernfalls gilt die Ware als einwandfrei durch den Kunden akzeptiert und allfällige Gewährleistungsansprüche verfallen. Bei der Anlieferung erkannte Mängel müssen bei der Bonflam GmbH innert 24h mit Angabe der entsprechenden Lot-Nummer (Produktions-Code) per Telefax oder per zertifizierter E-Mail gerügt werden.

Verdeckte Mängel müssen unmittelbar nach ihrem Entdecken beim Kundendienst der Bonflam GmbH und ebenfalls mit Angabe der Lot-Nummer beanstandet werden.

Sofern es sich bei der gelieferten Ware um einen Elektro-Ofen handelt, so muss die Prüfung des Ofens innert 2 Tagen seit Ablieferung erfolgen und Mängel müssen sofort angezeigt werden, andernfalls gilt der gekaufte Elektro-Ofen als durch den Käufer genehmigt und allfällige Gewährleistungsansprüche verfallen.

 

Die Bonflam GmbH kann bei Beanstandungen des Kunden denselben verpflichten, die Ware zurückzulegen und eine Begutachtung durch die Bonflam GmbH selbst oder durch eine von ihr beauftragte Person oder Unternehmung veranlassen. Die Bonflam GmbH entscheidet, ob das mangelhafte Produkt ersetzt wird. Nur wenn ein Ersatz nicht möglich ist, hat der Kunde Anspruch auf eine Minderung oder Rückerstattung des Kaufpreises.

 

Ansprüche wegen Lieferung einer fehlerhaften Menge kann der Kunde nur geltend machen, wenn die fehlerhafte Menge sogleich bei Übernahme gerügt und schriftlich im Lieferschein aufgenommen und vom Chauffeur des Lieferpartners gegengezeichnet worden ist.

 

Wird die Ware nicht ordnungsgemäss gelagert, insbesondere bei Tiefkühlware die Tiefkühlkette von minus 18°C und bei Kühlprodukten die Kühlkette von 2.5°C unterbrochen, entfällt jegliche Gewährleistung. Der Nachweis, dass die Kühlkette nicht unterbrochen wurde, obliegt dem Abnehmer.

 

  1. Garantie bei Elektro-Öfen

Die Garantiezeit beginnt mit dem Erwerbsdatum, dauert 12 Monate für juristische Personen, respektive 24 Monate für natürliche Personen und beinhaltet Bauteile, die durch Material- oder Verarbeitungsfehler nachweislich beschädigt wurden.

 

Die Garantie für Arbeitsleistungen wird, soweit gesetzlich möglich, ausgeschlossen. Von der Garantie ausgeschlossen sind insbesondere:

- Transportbedingte Schäden (Kratzer, Beulen und ähnliches)

- Schäden durch unsachgemässe Installation

- Schäden durch Fahrlässigkeit, Aufbrechen und Bedienungsfehler

- Schäden durch nicht fachmännisch durchgeführte Reparaturen

- Glühbirnen, Glas- und Plastikteile, Drehknöpfe, Dichtungen, Elektroteile, sowie sämtliche Zubehörteile.

- Wartung

 

Die Rückbringung von Geräten zur Reparatur bei Bonflam GmbH hat durch den Kunden zu erfolgen.

 

  1. Kundendienst und Beanstandungen

Der Bonflam-Kundendienst unterstützt den Kunden bei Fragen, Problemen oder Beanstandungen

 

Bonflam GmbH

Gozenbergstrasse 25

9200 Gossau

Telefon: +41 71 383 40 80

E-Mail: info@bonflam.ch

 

  1. Änderungen

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen können von Bonflam GmbH jederzeit geändert werden. Für die Kunden gilt grundsätzlich die Version der AGB, welche zum Zeitpunkt des Vertragsabschlusses in Kraft ist.

 

  1. Salvatorische Klausel

Sollte eine Bestimmung dieses Vertrages oder eine Beilage dieses Vertrages ungültig sein oder werden, so wird dadurch die Wirksamkeit des Vertrages im Übrigen nicht berührt. Die Vertragsparteien werden die unwirksame Bestimmung durch eine wirksame Bestimmung ersetzen, die dem gewollten wirtschaftlichen Zweck der ungültigen Bestimmung möglichst nahe kommt. Dasselbe gilt auch für allfällige Vertragslücken.

 

  1. Anwendbares Recht / Gerichtsstand

Der Vertrag unterliegt ausschliesslich Schweizer Recht. Gerichtstand ist der Sitz der Gesellschaft.